by Fico e Uva

MATERIAL:

 

  • 4 Kaffeedosen von Caffè Vergnano in Pastellfarben
  • Hammer
  • Nagel
  • Blumenerde
  • Feinkörniges Schleifpapier für Metall
  • Etiketten
  • Stift, fein, schwarz
  • Filzmaler grün
  • 4 kleine Klammern
  • Spießchen-Hölzer
  • 4 Kräuterpflanzen (z. B. Minze, Basilikum, Thymian und Rosmarin)

1

Für den duftenden Kräutergarten benötigt man 4 leere Kaffeedosen von Caffè Vergnano in Pastellfarben (z. B. Gelb, Rosa, Grün und Hellblau).
Mit einem für Metall geeigneten Schleifpapier den Rand bearbeiten und scharfe Kanten entfernen.
Die Dosen auf den Kopf stellen und mit Nagel und Hammer 5 Löcher in den Dosenboden schlagen. Die Löcher dienen als Wasser-Stauschutz.

2

Mit einem schwarzen Stift (feine Spitze) die Etiketten mit den Namen der Kräuter beschriften, die eingepflanzt werden sollen. Dann die entsprechende Blattkontur aufzeichnen und grün ausmalen.
In unserem Beispiel wären das die Blätter von Minze, Basilikum, Thymian und Rosmarin.
Die beschrifteten Etiketten mit kleinen Klammern am Hölzchen befestigen.

3

Die Dose mit ausreichend Erde befüllen, die Pflanze einsetzen; die Erde dabei etwas festdrücken.

4

Die Hölzchen mit den Etiketten jeweils zur entsprechende Pflanze stecken und die Pflanze ausreichend gießen; dann damit Fensterbank oder Balkon verschönern!