Coffe&News

Die Cupcakes gehören zu den renommiertesten und angesagtesten Süßspeisen aus den USA.

Sie überzeugen zweifelsohne durch ihre Schönheit und Extravaganz.

Es handelt sich um luftige Törtchen, die in Einzelformen gebacken werden. Sie sind leicht herzustellen, da es einen Basis-Teig gibt, der dann nach Belieben veredelt werden kann.

Viele verwechseln sie mit Muffins, aber zwischen den beiden gibt es sehr dezidierte Unterschiede. Der Hauptunterschied ist, dass Cupcakes mit einem Frosting dekoriert werden, in der Regel einer Creme aus geschlagener Butter oder Streichkäse. Oder, warum nicht, mit beiden.

Bei diesem etwas eitlen, gepflegten, exzentrischen Zug kommt mir eine schöne Frau in den Sinn, die sich sorgfältig pflegt und mit einer spielerischen Eitelkeit schön sein will – innerlich, aber auch äußerlich! Was ist schon dabei?
Die Variante, die wir vorstellen, ist eine Version mit Mohnsamen, die im Mund angenehm knacken und den Genuss beim Essen noch erhöhen. Für Charakter und Süße sehen wir ein Kirsch-Frosting vor.
Auf der Basis dieses Rezeptes kann man unzählige köstliche Varianten kreieren, zum Beispiel durch Hinzufügen von Kakao  und ein paar Tropfen Schokolade in den Teig; dazu ein Frosting aus Butter und Vanille. Viel Spaß beim Backen!

ZUTATEN FÜR DIE CUPCAKES

170 g Mehl Typ 405
100 g Kristallzucker
50 g weiche Butter
2 Eier
70 ml Milch
15 g Mohnsamen
½ Päckchen Backpulver

Zutaten für das Frosting

200 g Mascarpone-Käse

60 g Butter bei Raumtemperatur, sehr weich

200 g Puderzucker

½ Glas Kirschsirup

ZUBEREITUNG

Den Backofen auf 180° aufheizen und die Cupcake-Förmchen auf ein passendes Blech stellen.
Butter und Zucker mit einem Rührgerät ein paar Minuten lang steif schlagen.
Dann weiterrühren und mit einen Löffel das gesiebte Mehl, die Backhefe, die Milch und zuletzt die Mohnsamen hinzugeben.
Die Förmchen zu drei Viertel befüllen und ca. 20 min lang backen: Die Cupcakes dürfen am Rand nur goldbraun sein.
Die Cupcakes vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit das Frosting vorbereiten und dafür mit einem Löffel den Mascarpone-Käse, die Butter und den Puderzucker vermischen. Das Mischen darf nicht zu lange dauern. Am Ende den Kirschsirup hinzufügen. Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und damit auf die Cupcakes auftragen.

Nun noch zerbröselte Baisers darüber geben oder auch direkt servieren!

Fotos und Rezept stammen von Lucia Iannone @frollemente für Women in Coffee, ein Projekt von Caffè Vergnano, das sich zum Ziel gesetzt hat, in Kaffeeplantagen arbeitende Frauen mit konkreten Initiativen zu unterstützen. Zu diesem Zweck ist auch die Pink Collection entstanden, eine Kollektion von rosa Gegenständen. Die damit in Verbindung stehenden Einnahmen kommen dem Projekt zugute. Hier mehr erfahren